Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ab Version 9 vom Energieberater gibt es folgende Möglichkeiten der Datensicherung

  • Einzelsicherung (d.h. einzelne Projektsicherung)
  • Komplettsicherung(d.h. alle Projekte die in der Projektverwaltung sichtbar sind)
  • Autosicherungen die vom Programm erstellt werden

Einzelsicherung

Wenn Sie nur ein einzelnes Projekt sichern möchten, ist dies in der Projektverwaltung über die Schaltfläche "Projekt exportieren" möglich

Das Projekt muss dafür in der Projektverwaltung markiert werden.

Eine weitere Möglichkeit gibt es im Energieberater unter "Datenverwaltung/Projektsicherung erstellen".

Egal, welche Option Sie anwählen, es wird in beiden Fällen das entsprechende Projekt inkl. vorhandener Varianten abgespeichert.

Die Projekte werden im *.mdproj-Format abgespeichert.

Komplettsicherung

Wenn Sie alle Projekte in der Projektverwaltung sichern möchten, ist dies in der Projektverwaltung über "Funktionen/Datenbank sichern" möglich

Im nachfolgenden Fenster können Sie die Datenbank auswählen, die gesichert werden soll. Standardmäßig ist hier immer die Projektdatenbank vor ausgewählt.

Eine weitere Möglichkeit gibt es im Energieberater unter Datenverwaltung/Datensicherung erstellen"

Egal, welche Option Sie anwählen, es wird in beiden Fällen die komplette Projektdatenbank *.bak-Format inkl. aller Projektordner abgespeichert.

Rücksicherung von Einzel-/Komplettsicherungen

Die Rücksicherung der zuvor genannten Sicherungen kann zu jedem Zeitpunkt wiederhergestellt werden.

Rücksicherung von Einzelsicherungen

Wenn Sie eine zuvor erstellte Einzelsicherung(*.mdproj-Format) zurücksichern möchten ist dies in der Projektverwaltung über "Projekt importieren" möglich

Hinweis

Das zuvor gesicherte Projekt, wird in diesem Fall neu importiert, ein bereits vorhandenes gleiches Projekt wird NICHT überschrieben.

Eine weitere Möglichkeit gibt es im Energieberater unter "Datenverwaltung/Projektsicherung einlesen"

Egal, welche Option Sie anwählen, es wird in beiden Fällen das Projekt in der Projektverwaltung neu importiert.

Rücksicherung von Komplettsicherungen

Wenn Sie ine zuvor erstellte Komplettsicherung (*.bak-Format) zurücksichern möchten ist dies in der Projektverwaltung über Funktionen/Datenbank wiederherstellen möglich.

Eine weitere Möglichkeit gibt es im Energieberater unter "Datenverwaltung/Datensicherung einlesen"

Egal, welche Option Sie anwählen, es wird in beiden Fällen die komplette Datenbank wiederhergestellt.

Warnung

Beim Rücksichern von Komplettsicherungen, wird die vorhandene Datenbank unwiederruflich gelöscht und durch den Stand der Komplettsicherung (bak-Format) überschrieben

Autosicherungen

Der Energieberater fertigt in einem 5 Minuten Interwall automatische Projektsicherungen an. Diese Sicherungen werden nur gemacht, wenn Sie im Projekt aktiv gearbeitet haben. Diese Datensicherungen können zurückgespielt werden, falls es zu einem Absturz mit Datenverlust kam, oder sich Inhalte des Projektes vom Anwender selbst ausversehen gelöscht wurden.

Um diese einzuspielen führen Sie bitte folgendes durch:

  1. Den Energieberater beenden und neu Starten

    Das Projekt darf jetzt in der Projektverwaltung nur markiert und NICHT geöffnet werden. Dies geht am besten, indem der entsprechende Projektordner geöffnet und das Projekt einmal angeklickt wird.

     2.  Den Menüpunkt Datenverwaltung/Projekt-Sicherungspunkt einlesen anwählen


3. Im Nachgang erhalten Sie eine Liste von Autosicherungen, bitte wägen Sie anhand der Uhrzeit ab, wann das Projekt noch ohne Fehlermeldungen zu bearbeiten war, diese kann dann zurückgesichert werden.

Falls das Projekt älter ist, liegt wahrscheinlich keine Autosicherung mehr vor und die Liste ist leer. Dann ist eine Wiederherstellung nur wie in Punkt über eine erstellte Datensicherung möglich

  • No labels