Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ausgangssituation für das Beispiel sind drei Kältemaschinen, die über eine gemeinsame Verteilung an zwei RLT Anlagen angeschlossen sind.

Hinweis: Zone 1/1 und Zone 1/2 gehören zur „RLT Anlage 1“ bzw. die Zone 2/1  und 2/2 zu „RLT-Anlage“.


1. Anlegen von zwei RLT-Anlagen


2. Die Zonen können anhand der Betriebsart der jeweiligen RLT-Anlage innerhalb des Tabreiters „Kältebedarf“ zugewiesen werden



3. Gehen Sie dann in den Reiter „Kälteerzeugung“ und legen über den offenen Bedarf die erste RLT-Anlage an



Innerhalb des zweiten Fensters können Sie dann die Kälteerzeugung weiter definieren:



4. Danach können Sie die zweite RLT-Anlage anlegen



5. Wählen Sie in der Abfrage dann die Option „Neue Verteilung anlegen“ aus und bestätigen dies mit Ok



6. Danach können Sie die Kälteerzeuger 2 und 3 über den Button „Anlegen“ hinzufügen



7. In der nachfolgenden Abfrage geben Sie die Daten ihrer weiteren Kältemaschine ein und bestätigen dies mit Ok. Danach bestätigen Sie die Abfrage mit Nein



Hinweis

Wenn Sie die Abfrage mit JA bestätigen, legen Sie eine weitere Verteilung (Verteilung 2) an.

Wenn Sie die Abfrage mit NEIN bestätigen, wird eine Verknüpfung auf die bereits bestehende Verteilung (Verteilung 1) angesetzt.  


8. Bei der dritten Kältemaschinen gehen Sie genauso vor. Ihr Ergebnis sieht dann wie folgt aus