Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Durch Anklicken mit der Maus oder durch Tippen des hervorgehobenen Buchstabens können Sie von jedem Punkt aus jeden Menüpunkt auswählen.



Programm

Der hervorgehoben dargestellte Menütitel ist der aktuell ausgewählte Menüpunkt. Hinter manchen Menübefehlen befindet sich ein Pfeil oder eine Abkürzung. Der Pfeil weist darauf hin, dass Sie mit diesem Menüpunkt ein weiteres Untermenü öffnen können. Die Abkürzung zeigt Ihnen die Tastenkombination an, mit der Sie diesen Programmteil direkt aus dem Programm erreichen können.

Druck

Hier können z.B. Erfassungsbögen für die Gebäudeaufnahme ausgedruckt werden. Weiterhin befindet sich unter Sonstiges die Möglichkeit einen freien Text oder z.B. eine formlose Rechnung auszugeben.

Programmkonstanten

Lizenz/Firmendaten

Hier können Sie die Daten, die Sie bei der Lizenzierung eingegeben haben, ändern bzw. nachträglich eine Lizenz freischalten. Zusätzlich können Sie über den Punkt Zusatzmodule die Word-Schnittstelle, den HS Verbrauchspass, und die weiteren Module registrieren.

Die Zusatzmodule

  • Word-Schnittstelle
  • Nachbildung der Unterschrift
  • Datenexport für Expertenliste und dena Gütesiegel
  • HS Verbrauchspass

sind Zusatzmodule, die ggf. nicht Bestandteil beim Kauf sind. Diese können nur nach Erwerb freigeschaltet werden.

Hierbei handelt es sich um ein Zusatzmodul, welches zum Energieberater eworben werden kann. Nach der Freischaltung können die Bilddateien hier hinterlegt werden.

Gebäudetypologie/Währung/Sprache

Dieser Dialog ermöglicht Ihnen, länderspezifische Einstellungen am Energieberater vorzunehmen. Dabei wird jedes Projekt mit der ausgewählten Typologie und den entsprechenden U-Werten gestartet.

Regulär liegt als Sprache Deutsch zu Grunde.

Farben

Der Energieberater bietet Ihnen die Möglichkeit, die Farbgestaltung der Benutzeroberfläche nach Ihren individuellen Wünschen vorzunehmen.

Dazu können die Farben der Tabreiter und der Eingabedialoge sowie die allgemeinen Hintergrundfarben geändert werden.

Für die Karten- oder Tabreiter können Sie dabei zwischen farbiger und monochromer Darstellung wählen.

Die Vorschau zeigt Ihnen an, wie sich die Änderungen auswirken. Die einzelnen Farben der Tabreiter können Sie durch Anklicken der Felder Farbe ändern variieren.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit einen Farbverlauf zu erzeugen, indem Sie die erste und die letzte Farbe des Farbverlaufs auswählen.

Sollten Sie die Farben auf Originalwerte zurücksetzen wollen, so drücken Sie bitte auf Standardeinstellungen wiederherstellen.

Größe des Programm-Fensters

Hier können Sie die Größe des Programmfensters des Energieberaters ändern. Beachten Sie, dass die optimale Darstellung sowohl bei einer kleineren als auch bei einer größeren Darstellung nicht gewährleistet ist und es unter Umständen zu "unsauberen" Darstellungen kommen kann.

Brennstoffdaten EnEV

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Brennstoffdaten für die EnEV-Berechnung anzupassen.

Für die individuelle Anpassung können Sie den entsprechenden Brennstoff über Klick oder die Pfeile auswählen und anschließend bearbeiten.

Im Energieberater sind die Primärenergiefaktoren der Brennstoffe auch frei eingebbar. Bei der Berechnung unter EnEV-Randbedingungen wird jedoch für die eingesetzten Brennstoffe die Verwendung der Standard-Primärenergiefaktoren geprüft. Eine Ausnahme bildet hierbei die Nah-/Fernwärme, für die die EnEV die Verwendung von abweichenden Faktoren zulässt.

Werden nicht für alle Brennstoffe die Standard-Primärenergiefaktoren verwendet, so können Sie über die Schaltfläche die Standardwerte wiederherstellen.

Sie können zwischen verschiedenen Standardfaktoren wählen:

  • EnEV 2007
  • EnEV 2009
  • EnEV 2014
  • EnEV 2016

Die angepassten Daten können dann entweder für das aktuelle Projekt oder als Programmstandard übernommen werden.

Über das Druck-Symbol können Sie sich eine Liste der Brennstoffe mit Daten anzeigen und ausdrucken lassen.

Zudem können Sie über die Disketten-Symbole entweder die aktuellen Brennstoffdaten (linke Seite) oder die gesamten Brennstoffdaten (rechte Seite) abspeichern. Im folgenden Dialog wählen Sie dann nur noch den Speicherort aus. Die abgespeicherten Daten eines einzelnen Brennstoffs bzw. aller Brennstoffe können über die Symbole Datei-Ordner öffnen wieder eingelesen werden.

Kostentabelle Sanierung

Unter diesem Punkt befinden sich zwei Tabellen. Eine Tabelle beinhaltet die Kosten für Verbesserungsmaßnahmen am Gebäude und die andere Tabelle für die Verbesserungsmaßnahmen der Heizungsanlage. Dabei wird unterschieden zwischen den Gesamtkosten der Maßnahme und den darin enthaltenen Kosten für die Energieeinsparung. In diesen Tabellen können die Preise verändert werden.

Geänderte Preise, die vom Standardwert abweichen, sind durch blaue Schriftfarbe gekennzeichnet. Die Preise können über "auf Standardwerte zurücksetzen, wieder auf Standard gesetzt werden.

In diesem Abschnitt können die hinterlegten Kataloge durch eigene Angaben ergänzt werden.

Öffnet man z.B. den Baustoffkatalog, werden alle mitgelieferten Baustoffe angezeigt

über "eigene Baustoffe" können Sie diesen Katalog durch eigene Baustoffe ergänzen


Datenverwaltung

In dem Punkt Datenverwaltung können Sie die Daten der Projekte sichern, rücksichern und weitere Funktionen anwählen.

Eine detaillierte Beschreibung der Datensicherungen finden Sie hier

Weitere Funktionen sind:

  • Indexdateien prüfen (bitte dies nur in Absprache mit dem Kundenservice durchführen)
  • Projekt reparieren und öffnen (ist nur aktiv, wenn das Projekt nicht geöffnet ist)
  • Projekt-Sicherungspunkt einlesen (bei Datenverlust können auf Zwischenstände zurückegriffen werden, s. dazu auch Datensicherung

Extras

Einstellungen

Hier können die Datenbankeinstellungen geändert werden. Es ist möglich die Datenbank local oder zentral auf einem Server zu legen, damit mehrere Mitarbeiter auf dieselbe Datenbank zugreifen können.

Hott-Tipp

Hilfe

Hier werden weitere wichtige Hilfestellung, PDF-Dateien und z.B. der Link zum FAQ Bereich angezeigt.


  • No labels