Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ist die beheizte Wandhöhe vom Anbau höher als die des Haupthauses (Bsp.: Das Dach vom Haupthaus unbeheizt, Dach vom Anbau beheizt), ist die korrekte Berechnung der Berührungsflächen nicht möglich.

Die beheizte Traufenseite des Haupthauses darf nicht niedriger sein, als die beheizte Giebelseite des Anbaus (z.B. bei Grundrissen mit T-Form), hier geht es um den Grundriss der durch den angebauten Anbau entstehen würde (nicht der gewählte Grundriss unter "Grundrisse". Dreht man in der Vorstellung das Gebäude, ergibt sich eine T-Form.

Beispiel Haupthaus Traufe liegt bei 2,70 m:

Anbau First liegt bei 6,20 m:

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit entweder die Grundrisse von Haupthaus/Anbau zu tauschen oder die Berechnung in der Hüllflächentabelle weiterzuführen.


  • No labels